Dritter und fünfter Platz beim Speedkletterwettbewerb

Hauptsache schnell! – das war die Devise für die Kletterinnen und Kletterer des Gymnasiums beim Speedkletterwettkampf, den die Gebirgsbrigade 23 im Vorfeld des 24-Stunden-Spendenkletterns dieses Jahr zum dritten Mal organisierte. Am 24.11.2016 traten im Kletterzentrum Ganz in Bischofswiesen zwei Mannschaften des Gymnasiums Berchtesgaden gegen ein Team des Chiemgau-Gymnasiums aus Traunstein und zwei Teams des Karlsgymnasiums aus Bad Reichenhall an. Da es bei diesem Wettkampf keine Altersklassen gibt, waren sehr unterschiedlich besetzte Teams am Start: So holten sich den Sieg die älteren und auch längeren Jungs aus Reichenhall. Die beiden Berchtesgadener Mannschaften waren jeweils bunt durchgemischt mit älteren und wettkampferfahrenen Kletterinnen, aber auch mit Neueinsteigern und den jüngsten und kleinsten Wettkampfteilnehmern aus den Klassen 5 und 6. Nach einem spannenden und unterhaltsamen Wettkampf waren so alle mit ihren Plätzen zufrieden.

Herzliche Gratulation an die Kletterer mit den flinken Sohlen:

Platz 3: Paul Assem, Sina Brust, Stefanie Ertl, Nico Fietkau, Anna Friederich, Daniel Petersen und Tobias Stanggassinger

Platz 5: Merle Brust, Franziska Ertl, Christoph Friederich, Jasmin Köppl, Josef Rehrl, Benedikt Riel und ein Gastkletterer aus Reichenhall

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Log in

Konto erstellen
×
Das könnte Sie interessieren

Mi, 01 Nov 2017

Kleinkunstabend am Gymnasium Berchtesgad…

Am 26. Oktober 2017 fand nach über einem Jahr eifriger...