GATA

GATA

Das Angebot der offenen Ganztagsschule richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-10, deren Eltern sich eine Betreuung Ihres Kindes nach dem Ende des Unterrichts wünschen. Sie können Ihr Kind mit dem entsprechenden Anmeldeformular bei der GATA anmelden. Die Genehmigung und Ihre Anmeldung gilt jeweils für ein Schuljahr. Die offene Ganztagsschule wird durch pädagogische Fachkräfte des Kooperationspartners Jonathan Soziale Arbeit durchgeführt.

Das Team der GATA

Thilo Stöberl, Rose Heiduczek, Andrea Dengler-Thomas.

Anmeldung

Die Voranmeldung kann mit der Schulanmeldung sowie jederzeit im laufenden Schuljahr erfolgen. Über untenstehenden Link gelangen Sie zum Anmeldeformular.

Anmeldung zur offenen Ganztagsschule

Rahmenbedingungen

Das Betreuungsangebot beinhaltet am Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag:
  • eine betreute Mittagsverpflegung (12:50 Uhr bis 13:15 Uhr) mit Einnahme des Mittagessens in der Mensa oder Verzehr von zu Hause mitgenommener Verpflegung
  • gemeinsame Freizeitaktivitäten (Spiel, Sport, Basteln, Natur und Technik, Kunst, Musik) (13:15 Uhr bis 14:00 Uhr); sie sorgen für Bewegung, erhöhen die Gruppenfähigkeit und fördern die soziale und kreative Kompetenz
  • qualifizierte Hausaufgaben- und Lernbetreuung (14:00 Uhr bis 16:00 Uhr): Die Schüler sind verpflichtet, ein Hausaufgabenheft zu führen, werden dabei unterstützt, möglichst eigenverantwortlich die Hausaufgaben zu erledigen und anschließend den Lernstoff zu erarbeiten und zu vertiefen. Dabei bekommen sie Lernmaterialien zur Verfügung gestellt. Sie werden zu zielführender Lernplanung und effektiver Arbeitsweise angeleitet.

Kosten

Die offene Ganztagsschule ist mit Ausnahme des Mittagessens in der Mensa (3,50 - 3,90 €) kostenfrei.

Öffnungszeiten

Die offene Ganztagsschule schließt sich an den Vormittagsunterricht (Ende 12:50 Uhr) an und dauert bis 16:00 Uhr. Sie richtet sich nach den schulischen Öffnungszeiten. In den Ferienzeiten und auch an mobilen Feiertagen wird keine offene Ganztagsschule angeboten. Rahmenbedingungen
  • Die Teilnahme ist an mindestens zwei Nachmittagen pro Woche erforderlich, es können auch drei oder vier Nachmittage gewählt werden
  • Die mit der Anmeldung gewählte Zahl der Nachmittage ist verbindlich für das ganze Schuljahr
  • die Wochentage können bis zur Bekanntgabe des endgültigen Stundenplans in Rücksprache mit den Betreuerinnen und Betreuern geändert werden.
  • Für die Schülerinnen und Schüler besteht zu den angemeldeten Zeiten Anwesenheits- und Teilnahmepflicht. Im Falle von Krankheit oder sonstiger Verhinderung gelten die Regeln des schulüblichen Entschuldigungsverfahrens.

Noch Fragen?

Wenn Sie weitere Fragen haben, rufen Sie bitte während der üblichen Öffnungszeiten in der Schule an (montags bis donnerstags bis 16:00 Uhr, freitags bis 13:00 Uhr) oder vereinbaren Sie einen Termin mit der Schulleitung.

Log in

Konto erstellen