Veranstaltungen

Große Leistungen der kleineren Schüler - Bundesjugendspiele der Klassen 5 bis 7

Im Juli 2017 war es wieder soweit: „Die Spiele sind eröffnet!“ Gemeint waren natürlich die alljährlichen Bundesjugendspiele der Leichtathletik. Für die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe wurden sie im Rahmen eines Sportfestes am Sportplatz an der Breitwiese durchgeführt. Abhängig vom Alter sprinteten die Schüler 50m oder 75m und warfen einen 80g oder 200g-Ball. Eine weitere Disziplin war der Weitsprung. Erfreulich viele entschieden sich auch dazu, am Mittelstreckenlauf teilzunehmen. Die Mädchen mussten 800m und die Jungen 1000m zurücklegen. Auch diese Leistungen gingen in die Gesamtwertung mit ein. Ein Höhepunkt war die 8 x 50m Staffel, bei der die einzelnen Klassen gegeneinander antraten. Jede Klasse stellte dabei eine Buben- und eine Mädchenmannschaft. Die Ergebnisse machten deutlich, dass die Mädchen in dieser Disziplin den Buben mindestens ebenbürtig sind. Zu den sehr guten Leistungen trug auch bei, dass von den Zuschauerrängen laute Anfeuerungsrufe und tosender Beifall zu hören waren. Zum Abschluss dieser sehr gelungenen Bundesjugendspiele standen die Besten eines jeden Jahrgangs auf der Siegertreppe ganz oben und wurden von allen anderen für ihre herausragenden Leistungen gebührend gefeiert.

Sie haben nicht die erforderliche Berechtigung, um Kommentare zu veröffentlichen.

Log in

Konto erstellen