Wettbewerbe

Einzug ins Bundesfinale von „Jugend präsentiert“ in Berlin

Am 29. April 2018 fand die Qualifikationsrunde des bundesweiten Wettbewerbs von „Jugend präsentiert“ am Gymnasium Buchloe statt. Die Schülerinnen und Schüler Laura Fries, Johanna Weber, Antonia Stöger, Simon Angerer und German Stehlmak vom Gymnasium Berchtesgaden qualifizierten sich mit ihren selbstproduzierten Erklärvideos hierfür. Sie gehörtern zu den insgesamt 270 Besten, die zuvor aus über 2700 Bewerberinnen und Bewerbern bundesweit ausgewählt worden waren. Vor Ort hielten die Berchtesgadener Schülerinnen und Schüler jeweils einen dreiminütigen Vortrag zu einem naturwissenschaftlichen Thema vor einer Fachjury. Insgesamt hatten 30 Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 12 und 19 Jahren in Buchloe die Chance, sich für das Bundesfinale 2018 in Berlin zu qualifizieren. Die Schülerinnen Laura und Johanna konnten die Jury aus Rhetorikfachleuten und Lehrkräften mit ihrem Thema zu der „Anomalie des Wassers“ mit ihrem Sachverstand überzeugen. Mit ihrer Begeisterungsfähigkeit zum Thema Palmöl konnten sich auch Simon und German für das Bundesfinale qualifizieren. Dieses wird mit den 135 bundesweit Besten am 15. und 16. September 2018 in der Bundeshauptstadt ausgetragen. Den ersten drei Plätzen winkt eine Städtereise mit exklusiven Einblicken in die Welt der Forschung und der Medien.

Zur Vorbereitung auf das große Finale geht es für Laura, Johanna, German und Simon vom 7. bis 9. Juni 2018 zu einem mehrtägigen, professionellen Präsentationstraining nach Heidelberg. Neben dem Training wird außerdem ein spannendes Rahmenprogramm rund um die Naturwissenschaften angeboten. Wer auch Lust hat an diesem interessanten Wettbewerb selbst einmal teilzunehmen, kann sich gerne bei den „Jugend präsentiert-Multiplikatoren“ Herrn Bauer und Herrn Ostertag melden, die euch natürlich gerne weiterhelfen werden.

Sie haben nicht die erforderliche Berechtigung, um Kommentare zu veröffentlichen.

Log in

Konto erstellen