Wettbewerbe

Achtbare Erfolge am Tegernsee

Bei widrigen Bedingungen erkämpften sich unsere Skiteams beim Bezirksfinale Ski Alpin in Bad Wiessee gute Platzierungen im Mittelfeld. Schneefall, schlechte Sicht und eine stark nachlassende Piste erschwerten den Wettkampf besonders für die Fahrer mit höheren Startnummern. Die Gunst der Stunde nutzte Sophia Wiest bei den Mädchen. Sie fuhr mit der frühen Startnummer 6 die insgesamt 8. schnellste Zeit aller 109 Läufer und Läuferinnen. So legte sie den Grundstein für einen hervorragenden sechsten Platz der Mädchen bei 13 Teams. Ergänzt wurde die Mannschaft durch unsere noch sehr jungen Starterinnen Mia Ritsch, Antonia Ilsanker, Simona Vojtesekova und Maria Kurz, die das gute Resultat ermöglichten. Die Bubenmannschaft mit Dominic Hölzl, Thomas Hinterseer, Emil Scholz sowie Franz und Michael Rasp, erzielten immerhin einen 8. Rang von 12 Teams. Dies ist deshalb bemerkenswert, weil unsere Truppe ebenfalls mit jungen, aber talentierten Fahrern am Start war. So bleibt neben dem Spaß die berechtigte Hoffnung für erfolgreiche zukünftige Wettkämpfe, weil bereits dieses Jahr unsere Teilnehmer das Gymnasium Berchtesgaden bestens vertreten haben.

Sie haben nicht die erforderliche Berechtigung, um Kommentare zu veröffentlichen.

Log in

Konto erstellen